9. July 2018

Produktbasiertes Geschäftsmodell hat sich überlebt

Dr. Alfons Niebuer
Versicherungsmonitor

Um in der Kfz-Versicherung auch in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen die Gesellschaften ihr Geschäftsmodell ändern. Nur Kfz-Policen anzubieten, reicht nicht mehr aus, auch Telematik-Tarife werden die Branche nicht retten. Sie sind schwer zu vermarkten, das Abgreifen der Daten ist mühsam. Sinnvoller erscheint eine Verbreiterung des Geschäftsmodells wie es Allianz und HUK-Coburg mit Aktivitäten im Gebrauchtwagen-Segment vorgemacht haben. Auch ein Platz in digitalen Ökosystemen zur Mobilität erscheint aussichtsreich.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel. In der Kolumne “The Long View” lädt Versicherungsmonitor Branchenexperten ein, über Hintergründe zur Lage der Branche zu schreiben.

Alfons Niebuer ist Partner für Versicherungen und Banken bei der Strategieberatung SMP Strategy Consulting.
Christian Knobloch ist Gesellschafter der IT-Strategieberatung Knobloch & Gröhn GbR.