Vergleich der Konzern-IT unter Vertrauten

Vergleich der Konzern-IT

Das Netzwerk zum Benchmarking der Konzern-IT

Der Bensberger Kreis ist das anerkannte Netzwerk zum Benchmarking von Konzern-IT-Organisationen. Die Initiative ist von der SMP AG 2004 ins Leben gerufen worden und gehört heute zu den renommiertesten Veranstaltungen dieser Art im deutschsprachigen Raum.

Der Bensberger Kreis findet einmal im Jahr statt und bietet IT-Organisationen von Konzernen die Möglichkeit, ihre Leistungen in einem vertrauensvollen Rahmen aneinander zu messen. Zur Abschlussveranstaltung des Bensberger Kreises wird jedes Jahr im Frühjahr der Best Practice Award für besonders herausragende IT-Projekte verliehen.

Beteiligt am Bensberger Kreis haben sich seit Bestehen mehr als 100 führende IT-Organisationen im Konzernverbund – darunter mehr als die Hälfte der deutschen Top 20 der Konzern-IT. Sie alle schätzen die Ergebnisse dieses strategischen Vergleichs als Indikator und Messlatte für wichtige Veränderungen in ihren Organisationen.

Dazu zählen etwa die kundenorientierte Positionierung im Einklang mit der Unternehmensstrategie, die effiziente Steuerung der IT-Organisation oder die Sicherstellung der operationalen Exzellenz in den Leistungsbereichen. Während des Bensberger Kreises beleuchten die Teilnehmer die IT aus unterschiedlichen Blickwinkeln: der strategischen Perspektive von CIO/CFO, der steuernden von Geschäftsführer beziehungsweise IT-Leiter sowie der operativen des Bereichsleiters.

Bensberger Kreis 2014