Telekommunikation

Wettbewerb auf der Überholspur

Unsere Kunden bieten Mobilfunk, Festnetz, Breitband (DSL/Kabel/Glas) und Services an. Sie knüpfen konvergente Leistungsbündel aus den einzelnen Kategorien und versorgen ihre Kunden rund um die vielfältigen Kommunikationsbedürfnisse – privat und im Geschäft.

Die Telekommunikationsbranche ist geprägt durch kurze Technologiezyklen, die immer wieder hohe Investitionen in Infrastruktur und Netze erfordern. Außerdem können neue technologiegetriebene Innovationen relativ schnell ganze Geschäftsmodelle in Frage stellen.

Es herrscht extremer Verdrängungswettbewerb. Schon heute besitzt jeder Deutsche statistisch gesehen 1,4 Mobilfunkverträge, und der Großteil der Haushalte hat einen Internetzugang – die Frage ist nur, ob via DSL, Kabel, Glasfaser oder auch zunehmend über mobile Technologien wie LTE.

Diese Faktoren machen das Management in der Telekommunikationsbranche komplex, aber auch lohnenswert – es werden noch immer Gewinnmargen zwischen 30 und 40 Prozent (Ebitda) erzielt. Der Telekommunikationsmarkt befindet sich in einer Konsolidierungsphase: Jetzt geht es vor allem darum, die operationale Exzellenz zu verbessern. Es finden Unternehmenszusammenschlüsse auf nationaler und internationaler Ebene statt.

SMP unterstützt seine Kunden in diesem umkämpften Markt in vier Beratungsbereichen:

Branchenspezifische Kompetenzen

Neue Wachstumssegmente erobern

Gemeinsam mit dem Kunden identifizieren und entwickeln wir Geschäftspotenziale. Dazu zählen regional-, kanal-, technologie- oder auch segmentgetriebene Wachstumsstrategien, die wir bis zur erfolgreichen Umsetzung pragmatisch begleiten. Zu unserer besonderen Expertise gehört hier der Ausbau des B2B-Geschäfts.

  • Digitalisierungsstrategien / E-Business Strategien
  • Regionale und internationale Expansionsstrategien
  • Segmentstrategien (insbesondere Geschäftskunden / B2B / Wholesale)
  • Sortimentsbereinigungs- / Erweiterungsstrategien 

Marketing-Effizienz erhöhen

Die zunehmende Anzahl relevanter Kommunikationskanäle sowie die komplexen Zusammenhänge entlang des Kundenweges bis zum Geschäftsabschluss erfordern innovative Ansätze im Sinne effizienter Budget-Allokation. Außerdem etablieren wir Konzepte wie Churn-Management, „Next Best Offer“-Systematiken und weitere kundenwertbasierte Bearbeitungsmodelle.

  • Kundenwert-Management
  • Next Best Activity / Next Best Offer Konzepte
  • Effiziente Budget-Allokation
  • Integriertes Kampagnen-Management
  • Churn-Management
  • Brand Equity-Analysen
  • Dynamic Pricing

Sales Performance steigern

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, den Mix ihrer Vertriebskanäle mit unterschiedlichen Reichweiten, Kosten und Steuerungsmöglichkeiten auszurichten. Egal, ob man es als Multi-, Cross- oder auch Omnichannel-Management nennt - wir haben über viele Jahre Expertise in verschiedenen Branchen aufgebaut. Ziel ist ein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel zwischen den Kanälen. Mit eigenem Point of Sale, Handel, Inbound, Outbound, Haustür- oder Vertretervertrieb, Multiplikatoren und vor allem mit den digitalen Kanälen.

  • Cross Channel-Management / Multi Channel-Management
  • Innovative Vertriebskanäle
  • Wertbasierte und integrierte Provisionssysteme
  • Mehrstufige Vertriebskonzepte
  • Kooperationsmodelle

Operationale Exzellenz sicherstellen

Für den Erfolg am Markt kontinuierlich optimierte Prozesse sowie eine integrierte und agile IT elementar. Erstens ist die Qualität der Kundenprozesse für Zufriedenheit und Loyalität von entscheidender Bedeutung. Denn es geht darum, lückenlose Prozessketten („End to End“) zu etablieren. Zweitens bauen wir entlang dieser Prozessketten ein kennzahlenbasiertes Prozess-Management auf, das Wirtschaftlichkeit und Reaktionsvermögen erhöht. Drittens bilden transparente Prozesse die Grundlage für ein präzises Anforderungsmanagement bei der Realisierung in IT-Systemen.

  • Prozess-/ Organisationsmodelle
  • Prozessoptimierung und -management (E2E)
  • Anforderungsmanagement IT-Projekte
  • Change-Management und PMO
  • Rescue IT-Management
Holger Neinhaus
Holger Neinhaus
Partner für Telekommunikation